Cellulite

Orangenhaut – Zellulite – Cellulite

nicht zu verwechseln mit Zellulitis. Zellulitis ist eine Entzündung des Gewebes unter der Haut. Sie ist eine Krankheit, die behandelt werden muss.

Cellulite ist fast in aller Munde

sichtbar jedoch nicht dort, sondern überwiegend am Gesäß und an den Oberschenkeln, überwiegend bei Frauen. Cellulite ist keine Entzündung. Wie so vieles nimmt auch diese unangenehme Veränderung des Bindegewebes unter der Haut mit zunehmendem Alter zu. Cellulite ist zurückzuführen auf eine sich verändernde Struktur bestimmter Fasern des Bindegewebes. Diese Fasern bilden Trennwände für die Fettinseln unter der Hautoberschicht. Wenn sich die Fasern einziehen, entsteht eine netzartige Oberfläche (Matratzeneffekt). Dabei kann es  zum Lymphstau kommen. Das bedeutet, dass die Reinigung der Gewebsflüssigkeit nicht mehr reibungslos ablaufen kann. Es können sich druckschmerzhafte Verhärtungen bilden.

Cellulite – eine behandlungsbedürftige Krankheit?

Nein, das ist sie sicherlich nicht. Sicher ist es sinnvoll und der Gesundheit dienlich, den Lymphstau zu beseitigen.
Etwas anderes ist das Aussehen, die Ästhetik. Wer sich daran stört, kann schon mal schlecht gestimmt sein, wenn er/sie ihre Problemzone genauer betrachtet. Deshalb:

Vorbeugen

ist möglich durch Reduzierung des Körpergewichtes und durch körperliches Training.
Auch nicht davon abhalten lassen, wenn die Cellulite erblich oder hormonell bedingt sein sollte. Kontrolle des Körpergewichtes und körperliches Training wirkt sich schließlich nicht nur auf einige wenige Körperpartien aus, sondern dient ganz allgemein der Gesundheit.

Vorbeugen verpasst – dann

wird es nicht ganz leicht sein, die Haut wieder zu straffen. Methoden, die nicht schaden und Sie „nur“ Zeit kosten und die Sie selbst durchführen können:

Die Durchblutung der betroffenen Regionen anregen durch:
Bewegung – Wechselduschen – Meersalzbäder – Bürstenmassagen

Die Ernährung ausrichten auf:
Vitaminreiche, gesunde Kost ist eine Selbstverständlichkeit

Schadstoffe wie Nikotin, Alkohol meiden oder in Maßen genießen

ausreichend guter Schönheits-Schlaf dient der Ganzkörper-Regeneration

Gelassenheit üben in Bezug auf das Äußere, stattdessen für eine positive Ausstrahlung sorgen.

Wenn Sie lieber betreut werden möchten

biete ich Ihnen eine Schröpfkopf-Massage an. Sie können entspannen, während ich Ihren Rücken und Gesäß auf angenehme Weise mit einem Schröpfkopf, dessen Rhythmus sich nach ihrem richtet, massiere. Anschließend können Sie selbst Ihre Oberschenkel behandeln.

Lesen Sie hier mehr über die Regeneration des Zwischenzellraumes 

Erlaubt Ihnen Ihre Lebenssituation Stabilität trotz Flexibilität?
Haben Sie sich einen Schutzpanzer zugelegt um gegen Verletzungen geschützt zu sein? Haben Sie ihn aus früheren Generationen übernommen?
Sind Sie ausgeglichen in Ihrer Balance und fühlen sich sicher?
So sicher, dass Sie sich nicht anpassen müssen, sondern Ihre eigenen Bedürfnisse wahrnehmen und leben dürfen?

 

Rufen Sie mich an Tel. 06174 935190 oder schicken Sie eine
Email an post@heilpraktikerin-koenigsein.de

 

 

 

 

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):
Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.