Bindegewebe regenerieren

Wichtige Aufgaben des Bindegewebes / Zwischenzellraumes

  • Verbindung der einzelnen Körperzellen zu einander
  • Versorgung der Körperzellen mit Nährstoffen
  • Entsorgung von Abfallprodukten aus dem Zellstoffwechsel  

MRT503 Schröpfkopf-Massage mit Rotlicht am Rücken mit blauem Licht am Hinterkopf

Ideale Erfüllung dieser Aufgaben

einfacher, wenn

  • ungehinderte Verbindung zu jeder Zelle des Körpers möglich ist
  • jede Zelle des Körpers “weiß“, was sich in den anderen Zellen abspielt
  • Information beständig im Fluss ist und ausgetauscht werden kann
  • Anpassung an veränderte Gegebenheiten jederzeit blitzschnell erfolgen kann

Fazit

Austausch von Informationen und Transport hin und her muss einwandfrei und reibungslos klappen.

Eben wie in einer gut eingespielten Fußball-Mannschaft: 
das Spiel läuft effektiv ab, wenn jeder Spieler, weiß was die anderen gerade tun oder beabsichtigen, und er angemessen darauf reagieren kann.

Giftstoffe, Ablagerungen und Entzündungsherde

behindern die Kommunikation und die Reaktion erheblich

Stau im Bindegewebe / Zwischenzellraum:

  • Information fließt nicht frei
  • Schadstoffe werden nicht reibungslos abtransportiert  
  • Versorgung der Organe mit wichtigen Stoffen ist nicht gewährleistet

 >> Rohrverstopfung mit unangenehmen Auswirkungen 

Das Allgemeinbefinden könnte besser sein.

  • Auf Dauer leiden die Organe – die Regulation der Grundversorgung ist gefährdet
  • Das Faß steht voll bis kurz unter den Überlauf
  • Chronifizierung könnte eine Folge werden

Ohne Aufräumaktion kann der Zwischenzellraum zur Müllhalde für
Rückstände, Umweltgifte und Abbauprodukte verkommen.
Der Zwischenzellraum mit den Bindegewebezellen kann seine eigentliche Aufgabe nur noch eingeschränkt wahrnehmen.

 

In meine Praxis wende ich das Gerät MRT 503 an:

Erholung/Regeneration des Zwischenzellraumes durch
M
atrix*-Regenerations-Therapie mit MRT 503 nach Dr. med. Bodo Köhler

Das Gerät MRT 503 nimmt mit einem Sensor über Biofeedback Informationen vom Patienten auf.
Diese Informationen werden verarbeitet und unmittelbar umgesetzt in eine angenehme und, wie ich finde, entspannende Behandlung:

  • Durchflutung des Bindegewebes mit Rotlicht, das in der Frequenz  energieproduzierender Zellen schwingt
  • Anregung des Lymphabflusses durch Massage mit Saugwirkung im Rhythmus des Pulses des Patienten, dabei erzeugt ein Schröpfkopf ein Vakuum (ähnlich wie beim Gummisauger für Abflussrohre)
  • Entsäuerung des Bindegewebes
  • Unterstützung der Ausleitung gelöster Stoffe

 

 

*Matrix = Zwischenzellraum, Pischinger-Raum, Gewebematrix

www.m-r-t.eu

 

 

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):
Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.