Neueste Beiträge

Anti-Aging

Was wird uns für Anti-Aging nicht alles angeboten?

Schmieren und Salben hilft allenthalben?
Nahrungsergänzungsmittel – viele versprechen ewige Jugend, zumindest jugendliche Dynamik
Gesundem Lebensstil folgen – jeder versteht unter gesundem Lebensstil etwas anderes rot-gelbe Tulpen nach dem Regen mit Regentropfen

Es liegt in Ihrer Entscheidung:

  • Sorgenfalten
  • Kummerspeck
  • vom Schicksal gebeugt
  • von Belastungen erdrückt
  • von Trauer gezeichnet
  • pessimistischer Ausblick auf eine trübe Zukunft
  • Lachfältchen
  • Dynamik
  • Lust auf Neues, Wissbegierde (-nicht die Gier auf Tratsch und Klatsch-)
  • lebhafte Anteilnahme
  • Gelassenheit
  • Urvertrauen trotz aller Geschichten, die das Leben für uns schreibt.

Die vielen Wenns und Abers

Natürlich durchleben wir alle immer wieder Ereignisse, die uns traurig stimmen, die uns belasten, die uns gefangen halten wollen.
Das Entscheidende ist, wie gehen wir mit den Erlebnissen um. Bleiben wir emotional darin verstrickt? Schaffen wir es, aus der Vogelperspektive auf Erlebnisse zu schauen, um durch diesen Blick mit Abstand viel weniger vom Ereignis berührt zu sein?
Können wir der Realität ins Auge schauen? Können wir sie akzeptieren ohne emotional drin stecken bleiben zu müssen. Oder haben wir uns – unbewusst –  programmiert auf:
“Ach wie vertraut ist das Leid und wie gut tut Vertrautes”.

Das Mitleid der Mitmenschen ist mir sicher. Und was habe ich von diesem Mitleid?
Sorgenfalten, trüber Blick, eingebrochene Laune. Wenn ich mich damit wohl fühle (wirklich??) könnte es sein, die Mitmenschen wenden sich von mir ab und ich werde einsam?

“Der Mensch leidet nicht so viel durch das, was ihm zustößt, wie durch die Art, auf die er dieses Geschehen hinnimmt.”

So hat es der französische Philosoph Montaigne, geb. 1533, für sich erkannt.
Wir sind fast 500 Jahre weiter. Ich finde, diese Aussage hat immer noch Gültigkeit.

Anti-Aging, es ist nie zu spät

So wie Sie gelegentlich in Schubladen und Schränken Ordnung schaffen, können Sie auch in Ihrem Leben aufräumen. Schaffen Sie Platz für Neues. Lassen Sie dafür Altes los. Atmen Sie auf und durch. Strahlen Sie Freude aus, wirken Sie jugendlich, dynamisch, frisch, voller Zuversicht auf das, was Ihnen die Welt bietet.

Loslassen

ist nicht einfach. Gewohntes ist wie ein Gerüst, ein Korsett, das Halt gibt und gleichzeitig einzwängt. In diesem Sinne bieten auch belastenden Gefühle, Ärger, Wut, Trauer und andere Halt durch Ihre Vertrautheit.
Beim Übergang aus einem einschränkenden Panzer in die befreiende Freude unterstütze ich Sie gern

Vereinbaren Sie einen Termin.
Dafür steht Ihnen mein Telefon 06174 935 190 zur Verfügung.
Während ich mich Patienten widme, gehe ich nicht ans Telefon.
Deshalb bitte ich Sie Ihr Anliegen meinem Anrufbeantworter mitzuteilen.
Sobald ich ausreichend Zeit habe, mich in Ruhe mit Ihnen zu unterhalten, rufe ich Sie an.

Sie ziehen die erste Kontaktaufnahme per Email vor?  Auch das ist möglich.
Um Spam-Mails zu vermeiden bitte ich Sie die das (at) @ und den (Punkt) . selbst einzufügen:

post (at) heilpraktikerin-koenigstein (Punkt) de