Newsletteranmeldung

Verdauungsstörungen: Durchfall, Verstopfung

Im Dünndarm entscheidet sich, was von  dem, das dem Körper fremd ist, er verdauen mag

Im Dickdarm entscheidet sich wie das Abgetrennte, Aussortierte losgelassen wird

Sich ins Hemd machen
Niemanden “zusammenscheißen” wollen

Verdauungsstörungen vorprogrammiert?

Immer dann, wenn wir uns nicht entscheiden, wenn wir nicht zu uns stehen, wenn wir festhalten, wa wir loslassen sollten.

 

Was nun tun –
bei Verdauungsstörungen, Durchfall, Verstopfung

Klären, welche organische Ursache vorliegtVerdauungsstörungen Bergbach umfließt bemoosten Stein

Handelt es sich um eine Infektion?

 

  • Essgewohnheiten und Trinkmenge auf den Prüfstand – gut gekaut ist halb verdaut
  • Wie sieht es mit der Bewegung aus? Körperliche Aktivität bringt auch den Darm in Bewegung
  • Geht die Atmung tief genug? Das Zwerchfell ist der Masseur des Darms
  • Welche Konflikte werden verdrängt?
  • Welche Probleme können nicht verdaut werden?
  • Was wird festgehalten?

 

Einen Versuch mit der „Kreativen Homöopathie nach Antonie Peppler®“ ist es wert.

Gerne berate und unterstütze ich Sie. Melden Sie sich bei mir. Telefon 06174 935 190 oder schreiben Sie mir eine Email

 

 

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):
Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.