Neueste Beiträge

Müdigkeit, vor allem nach dem Essen

Das Essen weckt bei Ihnen Müdigkeit?

Sie fühlen sich nach dem Essen schlapp und müde?
“Nach dem Essen sollst Du ruh’n oder tausend Schritte tun”.
Sie ziehen die Ruhe vor?

Müdigkeit nach dem Essen hat seinen Grund

Ganz einfach:
Die Verdauungsorgane brauchen nach einer Mahlzeit für ihre Arbeit mehr Energie und werden deshalb vermehrt durchblutet. Das bedeutet aber auch, dass andere Organe in der Zeit nicht genauso intensiv mit Blut versorgt werden können. Dadurch gelangt etwas weniger Sauerstoff ins Gehirn – und schwups fühlen wir uns müde. Soweit ist dies ein normaler, physiologischer Ablauf.

Müdigkeit kann auch noch andere Gründe haben

Gut, jeder ist mal müde. Daran kann u.a. mangelnder Schlaf, zu viel Arbeit im Beruf oder Überlastung in der Familie, zu viel Alkohol, zu viel Essen “schuld” sein. Das sind Ursachen, die Sie mehr oder weniger leicht abstellen können. Wenigstens kennen Sie hier die Gründe für die Müdigkeit.

Eine Müdigkeit, die Ihnen über längere Zeit nachhängt, die Sie nicht einordnen können, die Ihren Antrieb schwächt und eine Leere verbreitet, eine Müdigkeit, bei der Sie sich wie gerädert vorkommen, die Ihre Stimmung nachhaltig beeinträchtigt – das ist etwas anderes.

Und da Müdigkeit ein Symptom ist, hinter dem sehr viele Ursachen stecken können, empfehle ich Ihnen in so einem Fall:
suchen Sie einen Arzt auf oder gehen Sie zu einem Heilpraktiker Ihres Vertrauens, um herauszufinden, was die Ursache sein kann und welche Möglichkeiten es gibt, Sie zu behandeln.

 

Ihnen fällt auf, dass die Müdigkeit vor allem nach dem Essen auftritt und Sie träge werden lässt?

Hier einige Fragen zu Ihrer Ernährung

  • Wie fühlen Sie sich, wenn Ihre Mahlzeit nur aus Gemüse /  Salat und Fisch / Fleisch besteht?
  • Was passiert, wenn Sie den süßen Nachtisch unangetastet zur Seite schieben?
  • Sind Sie sicher, dass Ihr Stoffwechsel Weizenprodukte gut verträgt?
  • Sind Sie sicher, dass Milchprodukte Ihren Stoffwechsel nicht belasten?
  • Können Sie fettreiche Mahlzeiten gut verdauen?
  • Haben Sie schon einmal gezählt wie oft Sie einen Bissen kauen bevor Sie ihn runterschlucken?
  • Trinken Sie ausreichend stilles Wasser, am besten etwa ½ Stunde vor dem Essen?
  • Wie fit sind sie nach einer Mahlzeit ohne dass Glas Wein dazu?

All diese Tipps hatten Sie erfolglos auf dem Prüfstand?
“An apple a day keeps the doctor away”, was so viel heißt wie, wenn ich jeden Tag einen Apfel esse, brauche ich keinen Doktor.
Doch vielleicht tut Ihnen gerade dieser sprichwörtlich ach so gesunde Apfel, nicht wirklich gut?
Gibt es noch mehr Lebensmittel, die Ihren Stoffwechsel belasten, vielleicht ohne dass es Ihnen bisher bewusst geworden ist?

Welche Lebensmittel am ehesten zu Ihrem persönlichen Stoffwechsel passen?

Wenn Sie das erfahren möchten:
Vereinbaren Sie einen Termin.
Dafür steht Ihnen mein Telefon 06174 935 190 zur Verfügung.
Während ich mich Patienten widme, gehe ich nicht ans Telefon.
Deshalb bitte ich Sie Ihr Anliegen meinem Anrufbeantworter mitzuteilen.
Sobald ich ausreichend Zeit habe, mich in Ruhe mit Ihnen zu unterhalten, rufe ich Sie an.

Sie ziehen die erste Kontaktaufnahme per Email vor?  Auch das ist möglich.
Um Spam-Mails zu vermeiden bitte ich Sie die das (at) @ und den (Punkt) . selbst einzufügen:

post (at) heilpraktikerin-koenigstein (Punkt) de