Neueste Beiträge

Schlaf – erholsam soll er sein

Nach dem Schlaf erholt aufwachen –

Es ist nicht jedem vergönnt, morgens erholt aus dem Schlaf aufzuwachen.

Gehören Sie zu denen, die nicht einschlafen können, oder zu denen, die nicht durchschlafen können? Viburnum Dolde weißer Blüten voller Regentropfen nach Regen mit gelblich verfärbtem Blatt

  • Drehen Sie sich im Gedankenkarussell
  • Wälzen sich von einer Seite auf die andere
  • Schwitzen sie unter der Decke
  • Haben Sie kalte Füße
  • Plagen Sie Schmerzen
  • Leiden Sie unter Atemnot
  • Machen Ihnen schwere Träume zu schaffen
  • Belasten Sie Gedanken über den vergangenen Tag, über den kommenden Tag
  • Können Sie ein Erlebnis nicht loslassen
  • Machen Sie sich Sorgen
  • Haben Sie Ängste, die Sie am Schlaf hindern
  • Nehmen Sie übergroße Gefühle wie Streit, Ärger, Freude, Enttäuschung mit ins Bett?
  • Sind Sie erschöpft und übermüdet, wenn Sie ins Bett gehen?
    Körperlich oder “vom Kopf her”?

Sie haben den Eindruck, ganz gut geschlafen zu haben, trotzdem stehen Sie nicht munter aus dem Bett auf.

Sie brauchen morgens unbedingt Ihre Tasse Kaffee um aufzuwachen, in die Gänge zu kommen und
abends brauchen Sie unbedingt Ihr Glas Wein um abschalten, ausspannen zu können?

Sie kennen die vielen kleinen Helfer?

  • Streit klären, bevor der Abend naht
  • Ärger und Aufregung vor dem Schlaf meiden (auch: aufregende Lektüre, anspannendes Fernsehprogramm*)
  • nur leichte Kost zum Abendessen
  • ein bisschen Bewegung an frischer Luft vor dem Zubettgehen
  • ein Abendritual (Schlaflied summen, Gebet sprechen, Yoga, Entspannungsübungen)
  • Schlafplatz-Hygiene: keine Geräte im Standby-Modus, Fernseher, Handy usw
  • Im Bett den eigenen Atem beobachten
  • bewusst den Körper Abschnitt für Abschnitt entspannen
  • lächelnd an erfreuliche Begebenheiten denken

*unser Gehirn kann nicht unterscheiden, ob wir eine Situation wohlgeschützt im Sessel erleben oder ob wir uns tatsächlich in einer Krisen-Situation befinden. Die Stresshormone werden auf alle Fälle ausgeschüttet, mit all ihren Wirkungen auf unser Befinden.

Das alles und noch mehr hat Ihnen nicht ausreichend geholfen?

Ihr Problem kann tiefer liegen, verborgen sein. Sowohl der Kopf, die Gedanken, das Unterbewusstsein als auch der Körper können Ihnen dazwischenfunken.

Suchen Sie nach einer Lösung ohne Schlafmittel, ohne “Alkohol – Kaffee – Schaukel”, ohne Zermürbung?

Sehen Sie sich auch die Seite an: Schlafstörungen

Gerne begleite ich Sie auf dem Weg zu einem erholsameren Schlaf.

Vereinbaren Sie einen Termin.
Dafür steht Ihnen mein Telefon 06174 935 190 zur Verfügung.
Während ich mich Patienten widme, gehe ich nicht ans Telefon.
Deshalb bitte ich Sie Ihr Anliegen meinem Anrufbeantworter mitzuteilen.
Sobald ich ausreichend Zeit habe, mich in Ruhe mit Ihnen zu unterhalten, rufe ich Sie an.

Sie ziehen die erste Kontaktaufnahme per Email vor?  Auch das ist möglich.
Um Spam-Mails zu vermeiden bitte ich Sie die das (at) @ und den (Punkt) . selbst einzufügen:

post (at) heilpraktikerin-koenigstein (Punkt) de