Entrümpeln

Entrümpeln und Ordnung schaffen

Die hellen Stunden am Tag sind rar. Das bietet die Gelegenheit sich wieder mehr um das zu kümmern, was im Dunkeln verborgen ist – in unseren Schränken und Schubladen. Und ebenso in unserem Körper, im gesamten Organismus und in unseren Gedanken und Gefühlen.

Weshalb diese so verschiedenen Orte im gleichen Atemzug nennen? Nach dem Prinzip, das in der Naturheilkunde, und da vor allem in der Homöopathie, Anwendung findet:
wie Innen so Außen – wie Außen so Innen
ist es wahrscheinlich, dass unsere Schubladen ein Spiegel sind für das, was in uns ist.

Haben Sie schon einmal ganz bewusst geordnet, aussortiert und mit einem Gefühl der Befreiung Dinge aus der Tür getragen, sei es zur Mülltonne, sei es um anderen damit eine echte Freude zu bereiten? War es nicht ein Gefühl der Erleichterung? Bei mir schon.
Hurra, es ist geschafft:
das lange vor sich hergeschobene Entrümpeln, Bal-Last, Erdrückendes, Gewicht – endlich ist es abgeworfen!

Entrümpeln und Ordnung im Körper

Wie sieht es mit Ihrem Organismus aus? Ist er befreit von allem, was er abtransportieren muss, damit der Stoffwechsel freie Fahrt hat um die Nährstoffe in die Zelle und die Abbauprodukte aus der Zelle transportieren zu können? Das ist meine naturheilkundliche Sicht auf den Stoffwechsel.
Jetzt ist die Gelegenheit zu entrümpeln und Ordnung zu schaffen, z.B. durch Fasten, noch besser durch die Umstellung Ihrer Ernährung.

So nebenbei können wir uns der Gefühle und Gedanken bewusst werden, die unser Leben versauern, Ballast für uns sind.
Schaffen wir in unserer Gedanken– und Gefühlswelt Ordnung und entrümpeln.

Entrümpeln kann nach meiner Erfahrung positive Folgen haben

Meine Patienten sagen:

  • Sie fühlen ihre Leichtigkeit
  • Sie leben leichter, unbeschwerter – das zeigt sich auch auf der Waage
  • Sie nutzen die Chance sich frei zu entwickeln
  • Sie sind begeistert von ihrer Dynamik
  • Sie haben Lust auf Neues, sind motiviert
  • Sie fühlen sich leistungsfähig, konzentriert
  • Sie haben Raum und Zeit für die Gegenwart

Entscheiden Sie selbst womit Sie beginnen: auf körperlicher Ebene oder mit den Gedanken und Gefühlen oder mit den Schubladen.
Sie entrümpeln und ordnen in einem Bereich – es wird sich vermutlich auswirken auf andere Bereiche.
Seien Sie sich bewusst, handeln Sie achtsam.

Gern unterstütze ich Sie

Vereinbaren Sie einen Termin.
Dafür steht Ihnen mein Telefon 06174 935 190 zur Verfügung.
Während ich mich Patienten widme, gehe ich nicht ans Telefon.
Deshalb bitte ich Sie Ihr Anliegen meinem Anrufbeantworter mitzuteilen.
Sobald ich ausreichend Zeit habe, mich in Ruhe mit Ihnen zu unterhalten, rufe ich Sie an.

Sie ziehen die erste Kontaktaufnahme per Email vor?  Auch das ist möglich.
Um Spam-Mails zu vermeiden bitte ich Sie die das (at) @ und den (Punkt) . selbst einzufügen:

post (at) heilpraktikerin-koenigstein (Punkt) de